2019

2019

18.12.2019

Um kurz nach 10 Uhr wurde unsere Wehr zu einer akuten Türöffnung alarmiert.

Zusammen mit den Kollegen der Feuerwehr Bellenberg wurde die Türe geöffnet

und die Wohnung der Polizei und dem Rettungsdienst übergeben. 

13.12.2019

Heute haben wir zusammen mit 24 anderen Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Neu-Ulm insgesamt 2440 Pakete auf die LKWs verladen. Unsere Wehr konnte davon 107 beitragen. In 10 Jahren "Das Allgäu packt's" wurden insgesamt 19.613 Pakete für Bedürftige gesammelt.

23.11.2019

Am Samstag fand unsere Altpapiersammlung statt. Wir fuhren mit 2 Traktoren und mit unserem MTW durch Au und sammelten die Altpapierpäckchen ein, welche die Bewohner von Au herausgestellt hatten.

08.11.2019

Am Freitag traffen sich einige Kameraden um 14:00 Uhr und haben

angefangen für den Martinsumzug aufzubauen. Anschließend

haben unsere Feuerwehrkollegen den Umzug begleitet und die

betroffenen Straßen abgesperrt und gesichert, damit die Kinder

und Eltern den Martinsumzug problemlos genießen konnten. 

05.11.2019

In unserer letzten Übung war Pater Ulrich Keller von der Notfallseelsorge

bei uns und hat über die Stressbewältigung bei der Feuerwehr geredet.

Er hat mit uns über allgemeinen Stress geredet und dabei den ein oder

anderen Witz gemacht. Außerdem hat er uns einen Einblick in seinen

Einsatzalltag gegeben. Nach dem offen gehaltenem Vortrag war er noch

für sämtliche Fragen von uns offen. 

15.10.2019

Eine nicht alltägliche Übung wurde durchgeführt. Unsere Atemschutzgeräteträger durften nämlich unter Atemschutz mit Hilfe verschiedener Löschmittel wie Feuer- oder dem Wasserlöscher ein zuvor gebautes Häuschen, welches brannte, löschen.

12.10.19

Um 16:33 ging erneut die Auer Sirene los. Wir wurden zu einem Verkehrsunfall gerufen, welcher sich unmittelbar in der Nähe des Gerätehauses ereignet hat. Wir haben den Brandschutz sichergestellt und die Straße abgesperrt, sodass die Polizei und der Rettungsdienst ohne Probleme arbeiten konnten. Zum Glück hat sich niemand ernsthaft verletzt, sodass der Rettungsdienst nicht viel zu tun hatte. Auch wir hatten nicht viel zu tun und mussten nur anschließend die Straße kehren und diese dann für den Verkehr wieder frei geben. Um 17:30 waren wir schon wieder einsatzklar zurück am Gerätehaus. 

10.10.19

Am Abend um 19:50 wurde unsere Feuerwehr zu einem Kellerbrand mit vermissten Personen alarmiert. Relativ schnell hat sich herausgestellt, dass es sich um die Einsatzübung handelt, welche schon seit einigen Jahren im Stadtgebiet durchgeführt wird. Vor Ort haben wir dann zusammen mit den Kollegen von Illertissen, Tiefenbach, Jedesheim und Dietenheim den vermeintlichen Kellerbrand recht schnell unter Kontrolle bekommen. Gleichzeitig wurde von außen die Menschenrettung über Dreh-, Steck- und Schiebeleitern begonnen. Um 21:45 sind wir zurück am Gerätehaus angekommen und ahben unsere Fahrzeuge wieder einsatzklar gemacht. Alles in allem war es ein guter Einsatz bei dem alle Einsatzkräfte auch überörtlich gut zusammengearbeitet haben. 

22.09.2019

Heute und gestern waren in ganz Schwaben Tag der offenen Tore bei den Feuerwehren. Auch unsere Wehr hat ihre Tore geöffnet. Es gab eine Showübung, bei der gezeigt wurde, wie ein Löschaufbau funktioniert. Es wurde auch gezeigt, was bei einer Fettexplosion passiert und wie sie entsteht. Zudem wurde durchgehend für das leibliche Wohl gesorgt, es gab in der Früh Weißwurst und am Mittag gab es Steaks und Rote. Auch unsere Jugendfeuerwehr war vertreten. Sie haben sich um die jüngeren und junggebliebene Gäste gekümmert. Es musste beispielsweise mit der Kübelspritze Tennisbälle runtergeschossen werden. 

weitere Bilder unter: Galierie / Veranstaltungen / tag-der-offenen-tür / 22.09.2019

01.09.2019

Um 10:15 haben sich zwei unserer Kameraden getroffen, um unsere "Frida" beim Oldtimertreffen auszustellen. Sie sind mit dem TLF nach Wullenstetten gefahren und haben sich dort zwischen anderen Feuerwehroldtimern eingereiht. 

21.08.2019

Um 22:59 ging die Auer Sirene los. Wir wurden zu einer Türöffnung in der Dorfstraße alamiert. Als das LF10 und der MTW an der Einsatzstelle ankam, war der Rettungsdienst und die Polizei schon vor Ort. Die Feuerwehr Bellenberg wurde auch mitalamiert, jedoch sind sie nicht zum Ausrücken gekommen, da alle Feuerwehren zurückalamiert wurden. Der Betroffene hat die Türe von alleine geöffnet, somit wurden wir zum Glück nicht benötigt.


13.08.2019

Am heutigen Tag waren drei Freiwillige mit dem LF10 zu Besuch beim Zwergenspaß in Au. Als sie in das Stadlgelände hinein fuhren waren die Augen der kleinen Kinder groß. Anfangs wurde erstmal geklärt wie man die Feuerwehr rufen kann. Danach wurde eine kleine Fahrzeugführung gegeben, wobei immermal wieder auf einzelne Dinge eingegangen wurde. Nach der Fahrzeugbegehung durfte jedes Kind einmal in den Mannschaftsraum und sich dort umschauen. Zum Abschluss wurde eine D- Leitung aufgebaut damit jeder noch mit einem D- Hohlstrahlrohr spritzen durfte.

01.08 - 04.08.2019

Das  Zeltlager für die Jugendfeuerwehren im Landkreis Neu- Ulm fand dieses Jahr in Prad am Stilfersjoch in Südtirol statt. 


Los ging es für unsere Jugendfeuerwehr am Donnerstag um 07:00 Uhr am Gerätehaus in Au. Als sich Carola und alle Jugendlichen eingefunden haben, ging es mit Hilfe von einigen Eltern nach Illertissen zum Nautillaparkplatz. Von dort aus sind drei Busse in Richtung Prad am Stilfserjoch. Nach ca. fünfstündiger Fahrt sind die Busse mit über 200 Jugendlichen am Zeltlagerplatz angekommen. Nachdem alle Zelte aufgebaut waren, hat sich unsere Jugendfeuerwehr sportlich betätigt und Fußball gespielt. Am Freitag nach dem Frühstück stand eine Teambuildingsmaßnahme auf dem Programm in der alle Feuerwehren bunt gemischt wurden und jeweils einzelne Aufgaben absolviert werden mussten, damit man sich besser kennenlernt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen konnte die Zeit frei eingeteilt werden. Entweder man ging in das nahegelegene Schwimmbad, in die Innenstadt oder man blieb am Zeltlager und hat sich dort die Zeit vertrieben. Samstagfrüh nach dem Frühstück haben sich die einzelnen Jugend-feuerwehren in einem Wettkampf gegeneinander bewiesen. Dabei hatten unsere Jugendliche Unterstützung der Feuerwehren Betlinshausen und Illertissen. Bei dem Wettkampf, welcher von der örtlichen Feuerwehr organisiert wurde, wurden "Die Einfallslosen" fünfter von insgesamt ca. 15 Gruppen. Die Gruppen mussten verschiedene feuerwehrspezifische Aufgaben wie zum Beispiel ein Quiz zur Geräte- und Fahrzeugkunde oder über eine bestimmte Strecke marschieren, bewältigen, während die Feuerwehren alle zu einer Burgruine in der Nähe gewandert sind. Nach dem Wettkampf haben die Jugendliche sich in dem naheliegendem Schwimmbad noch abgekühlt, bevor es zurück zum Zeltlager ging. Am Abend gab es noch für alle Jugendliche und die Betreuer einen Gottesdienst unter freiem Himmel. Anschließend gab es noch eine kleine Siegerehrung, bei der die ersten drei Plätze einen Pokal bekommen haben. Dabei wurde auch noch ein Gruppenfoto mit allen anwesenden Personen aufgenommen. Der Sonntag war im Gegensatz zu den anderen Tagen nicht so vollgepackt. Es wurden alle Zelte abgebaut und das Gepäck verstaut. Im Anschluss sind die drei Busse wieder Richtung Illertissen losgefahren, wo mehrere Feuerwehrangehörige die Jugendlichen abholten. Die Rückfahrt war gegen 20:00 Uhr beendet. Alles in allem hatten unsere Jugendliche und Betreuer viel Spaß auf der viertägigen Tour. Ein herzliches Danke noch an Philipp und Carola, die mit nach Prad gefahren sind.



11.07.2019

Heute hat unsere Jugendfeuerwehr ihre Übung in einer Hundesporthalle absolviert.

Wobei die Jugendlichen Schläuche gerollt, Leinen geworfen oder auch Beleuchtungen

aufgebaut haben. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Übung schauten unsere

Feuerwehranwärter den Hunden noch beim Training zu.

13.07.2019

 Drei Aktive und fünf Jugendliche sind mit der Auer Bimmelbahn nach Illertissen gefahren. Dort sollten wir eine Attraktion bieten, damit der lokale Handel in der Innenstadt von Illertissen wieder ein bisschen belebt wird. Dies wurde auch trotz zeitweise schlechtem Wetter sehr gut angenommen und wir hatten die Bimmelbahn die ganze Zeit voll besetzt.

Am Pfarrzentrum 10

89257 Illertissen / Au

Diese Website benutzt Cookies. Durch das Zustimmen erlauben sie Verwendung von Cookies.

Akzeptieren